Sie verbringen die meiste Zeit Ihres Lebens damit, Geld zu verdienen? Wann haben Sie sich in den letzten Monaten oder Jahren einmal 1-2 Tage intensiv um Ihre Finanzen gekümmert? Wir zeigen Ihnen die Wege, wie Sie sowohl die größten Fehler im täglichen Umgang mit Geld und Geldanlagen vermeiden als auch Ihr Kapital für sich arbeiten zu lassen, anstatt, dass Sie für das Kapital arbeiten!

Vermeiden Sie das teure Leben im Dispo beim Girokonto

Ein Dispokredit beim Girokonto ist bequem und ideal dazu geeignet, Ihr Geld stetig zu vernichten.

➥ Mehr zum Dispo

 

Wollen Sie sich wirklich ein teures neues Auto kaufen?

Überlegen Sie es sich 3x, ob Sie einen Neuwagen kaufen und tausende Euros Wertverlust in Kauf nehmen wollen.

➥ Mehr zum Autokauf

 

Eigenes Haus kaufen in der Pampa? Lassen Sie das lieber!

Wenn Ihnen Ihr Geld lieb und teuer ist, sollten Sie auf das eigene Haus auf dem Land verzichten!

➥ Mehr zum Immobilienkauf

 

Nehmen Sie keinen Privatkredit für den Konsum auf

Verschwenden Sie nicht Ihr Geld für den teuren Konsum auf Raten über einen Ratenkredit!

➥ Mehr Infos zum Privatkredit

 

Handeln Sie an der Börse nicht wie der typische Investor

Machen Sie nicht dieselben Fehler wie die meisten Kleinanleger an der Börse! Handeln Sie mit Kopf!

➥ Mehr zum typischen Investor

 

Investieren Sie Zeit in Ihre finanzielle Bildung!

Lesen Sie die richtigen Bücher zu den Themen Finanzielle Freiheit und Intelligent Investieren und lernen Sie von erfolgreichen Menschen.

➥ Buchempfehlungen

Finanzielle Freiheit

 

Gesunde Finanzen machen Sie finanziell frei und unabhängig

Kümmern Sie sich um Ihre Finanzen! Vermeiden Sie die größten Fehler beim täglichen Umgang mit Geld, bei Geld- und Kapitalanlagen und beim Investieren! Gesunde Finanzen fangen beim Girokonto und der Kreditkarte an, gehen über zum Tagesgeld oder Festgeld und ziehen sich hin bis zu Kapitalanlagen am Aktienmarkt oder in Immobilien.

Im Markt kursieren zahlreiche Quellen und Mythen von häufigen Fehlern, die Privatkunden bei Ihrer Geldanlage machen. Diese beziehen sich jedoch vorwiegend auf den Aktienmarkt, also Fehlern, die im Zusammenhang mit der Anlage in Wertpapieren entstehen. Solange in der Schule das Fach „Finanzbildung“ nicht vorhanden ist, ist jeder Verbraucher selbst dazu verpflichtet, möglichst früh für seine finanzielle Bildung und damit seine gesunden privaten Finanzen zu sorgen. Wir geben Ihnen auf dieser Seite eine umfassende Übersicht, welche Fehler Sie beim Umgang mit Geld sowie der Geld- und Kapitalanlage versuchen sollten zu vermeiden.

Eine optimierte Geldanlage umfasst auch, die negative Verzinsung des eigenen Vermögens zu prüfen. Schauen Sie auf der einen Seite nach Zehntel-Prozentpunkten bei Anlagen in Tagesgeldern oder Festgeldern? Sind Sie der Pfennigfuchser beim Einkaufen im Supermarkt? Bevor Sie diese Art von Optimierung betreiben, sollten prüfen, ob Sie den größten Kapitalvernichter bei den privaten Finanzen ausgeschaltet haben: Den Kredit in jeglicher Form.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>